Montag, 1. Februar 2016

[Januar] Die Gerechtigkeit wird siegen.

Stuttgart
Kaum zu glaube, aber der erste Monat im neuen Jahr ist nun rum.
Mir kam er persönlich sehr lang vor und als ich die Zeilen schrieb musste ich nochmal checken, ob es nicht doch schon Ende Februar ist. Aber dies hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass in diesem Monat wieder so unglaublich viel passiert ist.
Die ersten 1 1/2 Wochen war ich ja in Stuttgart und hab dort ein Praktikum (mehr oder weniger) absolviert. Leider war ich auch krank während der Zeit und konnte die Tage nicht wirklich genießen. Ich hab auch überlegt, ob ich einen kurzen Bericht zu meinem Praktikum schreiben soll, aber ich weiß nicht wieviel ich erzählen darf und will natürlich auch nicht in Teufels Küche kommen :( Zu sagen hätte ich aber einiges...
 
Während den Weihnachtsfeiertagen habe ich beim rumstöbern gesehen, dass das Luna Big Kororin Face Type Cushion auf hlj.com im Sale war. Ich habe ja schon die Artemis Version davon und wollte mir ursprünglich Luna auch gar nicht holen, aber mein Bestellfinger hat zu dem Zeitpunkt einfach gezuckt xD Viel habe ich eigentlich nicht gespart, aber ich bin dennoch froh Luna bestellt zu haben (mein Artemis liegt ja immer noch in irgendein Karton T^T). Derzeit warte ich voller Ungeduld auf mein zweites Miniaturely Set von Sailor Moon. Inzwischen sind es schon 3 Wochen seitdem es versendet wurde und ich hoffe (oder befürchte), dass es beim Zoll liegt. -.-" Ugh.

Uni-technisch läuft es derzeit recht gut bei mir. Die Klausuren habe ich zwar erst vor mir, aber das Lernen macht mir soweit Freude. Nur die Auswertung der Interviews für unsere qualitative Forschung beansprucht doch mehr Zeit als ich es erwartet hätte. Beim transkripieren meines eigenen Interviews habe ich außerdem bemerkt wie viele Fehler mir beim sprechen unterkommen. Klar, vieles ist Dialekt oder einfach Umgangssprache, aber ich sollte doch mehr an meiner Artikulation arbeiten. Außerdem sollte ich etwas langsamer sprechen, wenn ich Interviews halte haha Das erleichtert die Arbeit nachher für den Interviewer xD

Ansonsten habe ich mich über eine Kommilitonin in meinem Seminar schrecklich aufgeregt (letzte Woche erst wieder). In unserem Seminar geht es um die verschiedenen Lebensformen, von der Vergangenheit bis hin zu unserer heutigen Zeit und jedesmal muss sie ihren Senf dazu geben, der meines Erachtens nach nichts mit Soziologie zu tun hat und vor allem total beschränkt ist. Beispiel: Es geht um Online Dating. Ihrer Meinung nach total armselig, weil blabla nur Leute, die es nötig haben und weißt der Geier was und es seien ja nur unseriöse Leute auf solchen Plattformen blabla. Natürlich gibt es viele komische Leute im Internet, aber die gibt es doch genauso im Supermarkt. Und ganz abgesehen davon, was ich persönlich von Online Dating halte, kann ich es eben sehr gut nachvollziehen wieso, weshalb, warum man sich auf solchen Plattformen registriert. Etwas Empathie ist ja wohl nicht zuviel verlangt. Und Empathie bedeutet ja nicht gleich Sympathie. Es sagt ja auch sehr viel über unsere heutige Lebensweise aus (Hektik der heutigen Zeit, Pflege sozialer Kontakte, etc.). Oder als es um Beziehungen zwischen älteren Männern und jungen Frauen ging, kam von ihr gleich "Igitt, wie widerlich". Und solche wertenden Aussagen ohne Gehalt finde ich einfach dämlich. Ich bin weiß Gott nicht frei von Vorurteilen, aber ich finde, wenn man die nähren Umständen von jemanden nicht kennt, sollte man sie nicht verurteilen. Das dann auch noch so laut in die Welt rumschreien... führt doch nur zu weiteren Vorurteilen und mehr Negativität. Versteht mich nicht falsch, wenn das ihre Meinung ist, dann bitte, aber sowas in einem soziologischen Seminar, bei dem es um die Analyse der Gesellschaft geht und nicht um deren (Ver-)Urteilung, ist einfach total unangebracht und nervig. Abgesehen davon, ich für meinen Teil denke mir eben, wer bin ich, dass ich sagen kann was "richtig" und was "falsch" ist? Meine eigene Meinung ist doch auch von Raum und Zeit geprägt und ich bin mir bewusst, dass sie sich durchaus nach "Trend" ändern kann. Jedem das Seine, solange die Leute glücklich sind. Ahhh, ich will auch gar nicht zu sehr ins Detail gehen und euch damit nerven, aber Pauschalaussagen und dann noch Leute, die so festgefahren sind, finde ich persönlich einfach mega unsympathisch! (-_-)
Tut mir Leid, ich musste das einfach mal los werden xD 
Vor zwei Wochen war ich dann mit meinem Bruder, einer Freundin und ihrem Bruder auf der I'm lucky, I'm Luke Show von Luke Mockridge. Manche Witze von ihm gingen schon ziemlich unter die Gürtellinie, aber im Großen und Ganzen fand ich ihn sehr amüsant und es war ein schöner Abend. Er hat sich sehr am Nostalgie Faktor bedient und als 90er Kind kann man fast nicht anders, als seine Sprüche gut zu finden xD

Gestern war dann das Peppermint Anime Festival. Die Karten haben wir schon im November vorbestellt und uns riesig auf den Tag gefreut. Ich wollte mir vor allem The Anthem of the Heart und Assassination Classroom anschauen. The Anthem of the Heart kann ich euch nur empfehlen, der Film ist einfach so wunderschön und mir hat das Ende super gefallen, da es irgendwie was anderes war. Assassination Classroom war ein Live-Action Movie. Normalerweise nicht ganz so mein Fall, ich bin da doch sehr skeptisch. Aber da ich weder Anime, noch Manga kenne, hat mir der Film letztlich auch sehr zugesagt und wir haben uns köstlich amüsiert. Weiter haben wir noch DanMachi gesehen. Ähnlich wie Sword Art Online, aber das Storytelling sagt mir hier wesentlich mehr zu. Die Anime Kurzgeschichten (Anime Mirai 2015) waren auch alle nice. Insgesamt hat uns das Festival sehr gut gefallen und wir werden nächstes Jahr definitv wieder gehen. Ich glaube die meisten Animes hätte ich selbst gar nicht entdeckt. Nur etwas schade, dass so wenige in deutscher Sprache waren.

Ende Juli findet die Animagic statt und ich würde da auch so gern hingehen, aber bisher hat sich noch niemand gefunden T-T Hat irgendjemand von euch vielleicht vor zur Animagic zu gehen?
Apropos Anime, seit 2 Wochen läuft auf ProSieben Maxx die neue Staffel One Piece in deutscher Erstausstrahlung. Hierbei handelt es sich um den Marine Ford Arc, eins meiner absoluten Lieblingsarcs. Ich habe mir die japanische Fassung bestimmt schon 5 Mal angeschaut und war wirklich gespannt auf die deutsche Umsetzung. Bisher kann ich sagen, dass sie äußerst gelungen ist. Sehr nah am Original, aber nicht so nah, dass das Ganze steif wirkt. Die Stimmen sagen mir (bis auf 1-2 Ausnahmen) sehr zu und ich rechne es den Verantwortlichen hoch an, dass sie so viele Sprecher wieder auf ihre alten Rollen besetzen konnten. Immerhin läuft OP auch schon seit über einem Jahrzehnt und bei Nebencharakteren ist das alles andere als selbstverständlich, dass sie nach all den Jahren ihre Stimme von damals noch haben. Der heutige Blogtitel ist im Übrigen angelehnt an den Titel einer Folge, die letzte Woche lief. Es ist ein Zitat von DoFlamingo und sagt praktisch aus, dass die Gerechtigkeit immer siegen wird, da diejenigen, die an der Spitze stehen bestimmen was Gerechtigkeit bedeutet (da wären wir wieder beim Thema Meinungen, die Raum und Zeit gebunden sind). Als das Kapitel damals veröffentlich wurde war ich noch auf dem Gymnasium und da die Schule doch eine ziemlich einseitige Perspektive der Geschichte (aber auch Politik) lehrt, hat mich das Zitat zu dem Zeitpunkt sehr zum Nachdenken angeregt.

Weiter mit Sailor Moon Crystal. Auf Spiegel.de kann (oder konnte) man die erste Folge ja auf Deutsch anschauen. Alles in allem fand ich es eigentlich auch nicht schlecht. Usagi hat wieder ihre erste Stimme aus dem 90er Anime. Einerseits gut, andererseit erwarte ich deswegen automatisch, dass die anderen Charaktere auch noch ihre alten Synchronstimmen haben xD Ich bin jedenfalls auf die anderen Kriegerinnen gespannt. Obwohl ich schon sagen muss, dass ich den alten Cast ziemlich hinterher trauere...

Vor ein paar Tagen habe ich dann auch Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt von Haruki Murakami durch. Da ich nicht allzu viel Zeit zum lesen habe, hab ich mir das Buch diesmal als Hörbuch geholt, gelesen von David Nathan. Ich finde Hörbücher immer etwas schwierig, weil ich entweder die Stimme von der Person nicht so mag oder die Art wie jemand liest. Aber Nathan ist wirklich toll und ich bin froh, dass er die Murakami Bücher liest. Hard-boiled Wonderland kann ich euch übrigens nur empfehlen. Zwar nicht mein Lieblings-Murakami, aber ein sehr schönes Buch. Derzeit lese ich The Guest Cat von Takashi Hiraide. Ich bin noch ganz am Anfang, daher kann ich noch nicht so viel darüber sagen, aber im nächsten Monatspost werde ich nochmals darauf zurückkommen. Weiter habe ich mir noch The Invention of Wings von Sue Monk Kidd, The Luminaries von Elleanor Catton und The Last Letter from your Lover von Jojo Moyes für mein Kindle geholt. Kennt ihr vielleicht eins der Bücher? Ich freue mich jedenfalls sehr auf das Lesen, wenn die Prüfungen vorbei sind hihi Die Bücher sind alle in englischer Sprache. Ich würde auch gern mal wieder was auf Deutsch lesen, aber wenn es von einem englischen/ amerikanischen Autor stammt, präferiere ich die Originalfassung (bei The Guest Cat war es einfach, weil es auf Englisch im Angebot war haha). Vielleicht könnt ihr mir ja gute Bücher auf Deutsch empfehlen?

Ein doch sehr langer Post heute, aber hey, es war immerhin ein ganzer Monat haha Für nächsten Monat hab ich auch schon wieder ganz große Pläne und freue mich darauf euch davon berichten zu können, wenn es soweit ist.
Im Laufe des heutigen Tages kommt noch mein Sailor Pluto Nageldesign online. Bis dahin

Viel Spaß, viel Glück für dich und denk das nächste Mal an mich ♥
Anh

Kommentare:

  1. Ich find es auch extremst krass, wie schnell die Zeit gerade vergeht. Ich glaub das liegt echt am Alter XD~ Als Kind kam mir es immer ewig lang vor, bis ein Jahr verging, aber jetzt denk ich mir nur...wtf schon Jahresende? Wo ist die Zeit hin?

    Ich wollte damals auch über mein Praktikum berichten, wegen der Schweigepflicht hab ich es aber mal gelassen, weil ich genau wie du nicht in Teufelsküche landen wollte >_>; Sicher ist sicher!

    Oh ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass du dich über diese Olle aufregst. Würde ich genau so tun. Ich hab bestimmt auch meine Vorurteile, die ich allerdings für mich behalte, weil ich eben nicht das Maß der Dinge bin und diese Vorurteile auch nicht richtig sind! Ich mag die Leute einfach nicht, die einfach mir nichts dir nichts über andere urteilen, ohne sie zu kennen und das dann auch noch lauthals in die Öffentlichkeit schreien. Jedem das Seine ist da ebenfalls meine Devise. Ich hab es auch schon öfters am eigenen leib erfahren dürfen, dass man mich rein wegen dem optischen be/verurteilt....deswegen versuche ich es bei anderen auch net, weil es einfach nur ein Scheiß Gefühl ist! Meh...Mein Senf dazu >_<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mal gelesen, dass es an den Eindrücken liegt, darum kommt es uns so vor, als ob die Zeit so schnell vergeht. Als Kind sammelt man ja viel mehr Ersteindrücke, deswegen denken wir auch wir würden so viel erleben und erleben die Zeit automatisch als langsamer. xD

      Oh mann, ja davon kann ich auch ein Lied singen. Die Leute sehen, aha geschminkt, hat so bunte Nägel, bestimmt hat sie nichts im Kopf! Und dann werden meine Aussagen nie für voll genommen. Inzwischen hab ich etwas mehr gelernt mich durchzusetzten, ist aber trotzdem scheiße, dass ich es den Leuten jedesmal "beweisen" muss -.-

      Löschen
  2. Den Anime The Anthem of the Heart wollte ich mir auch einmal ansehen, habe es aber wieder vergessen, dass der überhaupt erscheinen soll.. Manchmal sollte man sich wirklich öfters einmal solche Sachen aufschreiben.

    Mhh mit Menschen zu diskutieren, die eine solche festgefahrene Meinung haben, kann manchmal echt anstrengend sein. Jeder hat seine Meinung zu einem Thema, aber dann sollte sie doch konstruktiv sein und nicht einfach eine Aussage wie "online Dating ist was für armselige Menschen". Gerade in der heutigen Zeit, in der sowieso fast jeder Internet hat, ist das gar nicht einmal so abwegig, dass man dort seinen Partner kennen lernt (und das sage ich nun nicht nur, weil ich meinen aus einem MMORPG kenne XD). Solche Leute mag ich btw auch nicht. Ich bin auch kein Unschuldslamm, was Vorurteile angeht, aber ab und zu muss man sich einfach einmal in die Lage der anderen Person versetzen und die Vorurteile schrumpfen manchmal davon.

    Die neuen Sailor Moon Folgen habe ich mir noch nicht mal auf japanisch angesehen XD die ersten beiden Folgen habe ich mir angeschaut, danach hab ich es gelassen. Ich liebe Sailor Moon, aber nur die alte Version (und die Mangas) mit dem neuen Zeichnungsstil kann ich leider gar nichts anfangen.. ich finde ihn so lieblos und die Charakter haben irgendwie weniger Charme.. :‘(

    Das Luna-Kissen ist auf jeden Fall sehr süss ^.~ Ich hoffe dein Miniaturely Set kommt bald an und hängt nicht im Zoll. Ansonsten wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat ihre Aussage auch ziemlich überrascht. Ich dachte auch dass in unserer heutigen Zeit sowas wie Online-Dating doch als total normal angesehen wird (was auch immer Normal sein mag).

      Bei SM Crystal hab ich auch nur die erste Staffel gesehen. Ich finde sie auch nicht unbedingt ansprechend, aber ich mochte ja nicht mal die Mangas wirklich xD Es ist eher das Glitzer und das mädchenhafte was mich an der Serie fasziniert, aber ansonsten... xD

      Löschen
  3. Ach das Peppermint Anime Festival hätte mich auch total interessiert. Schade, dass ich nicht konnte. Die Sailor Moon Folge muss ich mir unbedingt noch anschauen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa wir können nächstes Jahr dann zusammen hin ^3^

      Löschen
  4. Die Luna ist süüüüß ^.^ die erste Folge Sailor Moon Crystal konnte ich auch auf Spiegel.de schauen, aber ansonsten habe ich keine LUst so einen teuren Sender zu bezahlen =/ also ich würde ja für die Staffel definitiv was zahlen, aber bei so einem Sender den ich sonst nicht weiter nutze, das lohnt sich einfach nicht. Ich würde es schon gerne weiter schauen, auch wenn ich das Original natürlich viel schöner finde *_* aber einfach alles was Sailor Moon ist find ich toll :D

    AntwortenLöschen